Draufgänger in Dresden: Neue RTL Serie mit Drehort in Dresden startet

Am Donnerstag, 20.15 Uhr wird Dresden zum Einsatzort eines neuen Agenten-Duos. „Die Draufgänger“ heißt eine neue RTL-Serie, die in Dresden gedreht wurde. Redakteurin Anne Ortlepp hat sich zur Preview der ersten Folge mit den beiden Hauptdarstellern getroffen. +++

Ein bisschen Krimi, viel Action und noch mehr Humor.

Am Donnerstag startet auf RTL die neue Serie „Die Draufgänger“. Schauplatz ist Dresden.

In der WQ Bar am Albertplatz zeigten die Hauptdarsteller Jörg Schüttauf und Dominic Boeer am Dienstag eine Preview der ersten Folge. Im kleinen Kreis von Fans und Presse sahen auch sie ihr Produkt zum ersten Mal.

In der Serie kämpfen die beiden bekannten Serienstars als Markus Maiwald und Carl Berger gegen das Verbrechen und gegen sich selbst – denn die beiden sind grundverschieden: Risikobereiter Chaot trifft auf verantwortungsvollen Familienvater. Und auch im wahren Leben ist der ehemalige Tatort-Kommissar kein Draufgänger.

Interview mit Jörg Schüttauf und Dominic Boeer, Hauptdarsteller von „Die Draufgänger“

Dennoch verbindet die beiden Schauspieler eine wahre Männerfreundschaft.

Interview mit Dominic Boeer

Die Dreharbeiten zur achtteiligen Staffel fanden im Juni 2011 in Dresden und der Sächsischen Schweiz statt. Beide sind begeistert von der Stadt und Dominic hat sich schon gut eingelebt.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!