Dreck am Stecken

Auf der Wiener Straße in Dresden haben Polizeibeamte in der Nacht zum Donnerstag den 22-jährigen Fahrer eines Golfs gestoppt.

Die Beamten schienen den richtigen Riecher gehabt zu haben. Es stellte sich heraus, dass an dem Pkw gestohlene Kennzeichen angebracht waren, der Fahrer keinen Führerschein besaß und knapp einen Promille intus sowie Cannabis konsumiert hatte. Für den 22-Jährigen endete die Fahrt auf dem Polizeirevier.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar