Drehscheibe Spezial – Neue Regeln für Straßenmusiker: Unterwegs mit den Kontrolleuren

Dresden – Seit dem 14. Juli machen der Stadtordnungsdienst und die Besondere Einsatzgruppe ihre regelmäßigen Runden und überprüfen, ob die Straßenmusiker die vorgegebenen Regeln einhalten. Vor kurzem wurden neue Richtlinien geschaffen, die unter anderem vorschreiben, dass sich die Künstler anmelden müssen, was jederzeit problemlos z. B. unter www.dresden.de, beim Ordnungsamt oder über die zugehörigen Straßenkunst-App möglich ist. Wie läuft ein solcher Tag aus Sicht der Beamten ab? Welche Regelungen genau gelten für die Musiker? Und wie sehen die die neuen Vorschriften? Das möchten wir diesmal in einer Spezialausgabe der Drehscheibe herausfinden.

Außerdem: Natascha Hofmann mit einem Bericht von der 153. Grundschule, sowie eine Einladung zum Weihnachts-Circus von Direktor Mario Müller-Milano persönlich.