Drei 15-Jährige bei illegalen Baumaßnahmen gestört

Drei 15-jährige Dresdner sind vergangene Nacht bei einem Einbruch in eine Schule an der Cottbuser Straße in Dresden erwischt worden. +++

Ein aufmerksamer Bürger beobachtete, wie drei Jugendliche über den Zaun des Schulgeländes kletterten.
Dort schnappten sie sich eine Schubkarre, um etwas zu transportieren.

Wie die alamierte Polizei ermittelte, beabsichtigten die Jugendlichen eine Halfpipe in der Nähe zu errichten. Dazu benötigten sie offenbar noch einige Baumaterialien.

Die drei Bauherren müssen sich nun wegen Diebstahls verantworten müssen.

Sie wurden noch in der Nacht an ihre Eltern übergeben.

Quelle: Polizeibericht Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!