Drei Einbrüche in zwei Tagen

Chemnitz – Drei Einbrüche in zwei Tagen. Am Freitag und Samstag wurden der Polizei Chemnitz gleich drei Einbrüche angezeigt.

Einbruch in Restaurant

Unbekannte hebelten am Freitag, zwischen 03.30 Uhr und 09.00 Uhr, die Terrassentür einer Gaststätte in der Zietenstraße auf und beschädigten zwei weitere Terrassentüren.

Dabei verursachten sie Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Entwendet wurden Bargeld, alkoholische Getränke und Unterhaltungselektronik.

Der Gesamtstehlschaden beträgt zirka 1.500 Euro.

Kellereinbruch

Eine böse Überraschung erlebte am 02.12.2016 ein Mieter auf der Johann-von-Zimmermann-Straße, als er von Montage zurück kam. Sein Keller in einem Mehrfamilienhaus  war aufgebrochen und sein Mountainbike entwendet worden.

Der Stehlschaden beträgt etwa 1.000 Euro, der Sachschaden an der Kellertür beläuft sich auf 10 Euro.

Wohnungseinbruch

Am Samstagmorgen, gegen 06.20 Uhr, hörte der Mieter einer Wohnung im 3. OG auf der Zietenstraße Geräusche. Er bemerkte einen Unbekannten, der seine Wohnung aufgebrochen hatte.

Der Täter flüchtete unter Zurücklassen seines Werkzeugs und des bereitgestellten Diebesgutes.