Drei Erstaufnahmeeinrichtungen werden geschlossen

Aufgrund der gesunkenen Zahl an neu ankommenden Flüchtlingen in Sachsen sollen in den kommenden Wochen drei Erstaufnahmeeinrichtungen geschlossen werden.

Darunter auch die Zeltstadt an der Leipziger Neuen
Messe, die erst im Dezember eröffnet wurde.Da dort aber nur noch 524 der insgesamt 1700 Plätze belegt sind, soll der Standort bis zum 30. Juni abgebaut werden.
Außerdem sollen die Neue Mensa sowie die Zeltstadt an der August-Bebel-Straße in Dresden geschlossen werden.
Derzeit betreibt die sächsische Landesdirektion insgesamt 37 Erstaufnahmeeinrichtungen mit 18.000 Plätzen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar