Drei Frettchen innerhalb einer Woche gefunden

Etwas mysteriös ist es schon: Innerhalb von fünf Tagen sind im Chemnitzer Stadtgebiet drei Frettchen gefunden und ins Tierheim Chemnitz gebracht worden.

Zwei der Tiere wurden im Zeisigwald und der Palmstraße entdeckt, ein drittes Tier taucht auf dem Städtischen Friedhof auf. Alle drei Frettchen sind sehr zahm.

An einen Zufall glauben die Mitarbeiter im Tierheim Chemnitz nicht. In den vergangenen zwei Jahren wurde kein einziges Frettchen gefunden, und nun drei in einer Woche!

Das Tierheim Chemnitz hofft nun auf Hinweise, wem die Tiere gehören könnten. Die Frettchen befinden sich momentan noch im Tierheim Chemnitz, werden aber demnächst zum Verein Frettchenfreunde Chemnitz überführt.

Quelle: Tierschutzverein Chemnitz und Umgebung e.V.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar