„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ jetzt auf der Felsenbühne Rathen

Für alle Fans des deutsch-tschechischen Filmklassikers von Vaclav Vorlicek gibt es bis September das Musical “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auf der Felsenbühne Rathen, inszeniert von den Landesbühnen Sachsen. +++

Das Kultmärchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist ab sofort als Open-Air Musical auf der Felsenbühne in Rathen zu erleben.

Nach dem deutsch-tschechischen Filmklassiker von Václav Vorlíček und der erfolgreichen Ausstellung im Schloss Moritzburg mit über 300 000 Besuchern, tritt das Musical nun in große Fußstapfen.

Der Intendant der Landesbühnen Sachsen Manuel Schöbel hat das Märchen auf der Felsenbühne in Rathen inszeniert, allerdings ohne den Klassiker eins zu eins kopieren zu wollen.

Trotzdem soll aber der Zauber der „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ nicht verloren gehen.

Interview: Manuel Schöbel, Intendant Landesbühnen Sachsen

Lebendige Tiere, aufwendige Kostüme und eine gewisse Portion Humor lassen das Musical zu einem Spaß für die ganze Familie werden.

 

Die originale Titelmelodien des Märchenfilms verschmelzen im Musical mit neu komponierten Liedern von Thomas Zaufke.

 

Intreview: Thomas Zaufke; Komponist

Während der Vorbereitung auf ihre Rolle als Aschenbrödel wurden bei Darstellerin Sandra Maria Huimann alte Erinnerungen wach.

Interview: Sandra Maria Huimann; „Aschenbrödel“

Vom Erfolg des Filmklassikers lässt sich Sandra Maria Huimann allerdings nicht einschüchtern.

Interview: Sandra Maria Huimann; „Aschenbrödel“

 

Das Musical wird bis Anfang September fast dreißig Mal mit einer wechselnden Schauspiel- und Musiktheaterbesetzung aufgeführt.

Weitere Informationen unter www.landesbuehnen-sachsen.de

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar