Drei süße Leobabys brauchen noch Ruhe

Limbach-Oberfrohna. Der Limbacher Tierpark wartet mit vielen Jungtieren auf. Besonders stolz ist man auf drei junge chinesische Leoparden.

Limbach-Oberfrohna (UW). Viele Tierbabys sind zur Zeit im Tierpark Limbach-Oberfrohna zu bestaunen. Erst wenige Wochen auf der Welt sind drei Nandus, zwei Trauerschwäne und drei Hirsche. Aber auch die größeren Tierkinder, wie der im Frühjahr geborene Esel oder die Eulen ziehen Besucher an.

Eine besondere Überraschung für die Tierpark-Mitarbeiter war jedoch der Nachwuchs bei den Chinesischen Leoparden. Im August wurden von Leo-Dame Kiara drei Junge zur Welt gebracht, die sich bis heute prächtig entwickelt haben. Damit sie weiterhin so gut gedeihen, brauchen sie und Kiara viel Ruhe. Selbst Leo-Papa Kim darf nicht zu den Kleinen und es dauert auch noch einige Wochen, bis sie für Besucher im Außengehege zu sehen sind.