Drei Verletzte – 60.000 Euro Schaden

Am späten Dienstagnachmittag wurden bei einem Verkehrsunfall drei Personen leicht verletzt.

Zudem beträgt der entstandene Sachschaden etwas mehr als 60.000 Euro.

Ein 67-jähriger BMW-Fahrer war laut Polizei auf der Straße der Deutschen Einheit in Plauen unterwegs. In Höhe der Bahnhofstraße fuhr er noch an einem vor ihm bei Gelb haltendem Pkw vorbei und wollte die Kreuzung passieren.

Auf der Kreuzung stieß er mit einer von rechts kommenden Straßenbahn zusammen.

Der BMW wurde gegen einen im Gegenverkehr wartenden VW-Transporter geschleudert, der wiederum noch gegen einen dahinter stehenden Opel geschoben wurde.

Sowohl der BMW-Fahrer als auch die beiden 59- und 41-jährigen Insassen des VW wurden leicht verletzt.

Etwa eine Stunde lang kam es im Bereich der Unfallstelle zu starken Verkehrsbehinderungen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar