Drei Verletzte bei Unfall auf der A72

Am Montagabend hat es auf der A72 zwischen Hartenstein und Zwickau-Ost aufgrund von Sekundenschlaf einen schweren Verkehrsunfall gegeben.

Drei Menschen wurden verletzt, eine 26-jährige Frau darunter schwer. Der Sachschaden beläuft
sich auf knapp 41.000 Euro.

Zunächst war ein 46-jähriger Mann am Steuer seines Renault Laguna kurz eingeschlafen und wenige hundert Meter vor der Abfahrt Zwickau-Ost in die Leitplanke gefahren. Den unbeleuchteten Unfallwagen rammten nacheinander drei weitere Autos. Schließlich fing der Renault Feuer.

Wegen der Lösch- und Bergearbeiten blieb die Autobahn Richtung Hof bis kurz vor Mitternacht voll gesperrt.