Drei Verletzte bei Zusammenstoß bei Hainichen

Chemnitz – Nach einem Zusammenstoß am Sonntagabend auf der B169 bei Hainichen wurden zwei schwer verletzte und eine leicht verletzte Person ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 17 Uhr war ein 22-jähriger Fordfahrer auf der Bundesstraße Richtung Riesa unterwegs. Bei strömenden Regen verlor er die Kontrolle über den Wagen und stieß auf der Gegenseite seitlich mit einem entgegen kommenden PKW zusammen. Der Ford geriet von der Straße ab, streifte einen Leitpfosten, überschlug sich und prallte gegen einen Baum.

Die Insassen waren in dem, auf dem Feld liegenden, PKW eingeschlossen und mussten von der Feuerwehr befreit werden.
Fahrer und Beifahrer des Fords wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die 65-jährige Mitfahrerin des anderen PKW’s erlitt leichte Verletzungen.

Quelle: Polizeimeldung Nummer 535