Drei Verletzte in Linienbus

Chemnitz- Im Zentrum hat es am Dienstag drei Verletzte in einem Linienbus gegeben.

Gegen Mittag hielt ein Bus der Linie 21 an der Haltestelle am Rosenhof. Dort besprühte ein unbekannter Mann einen 33-Jährigen im Bus vermutlich mit Pfefferspray. Danach verließ der Angreifer den Bus. Der 33-Jährige sowie zwei Frauen im Bus erlitten Augenreizungen und wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.