Drei Verletzte nach Frontalcrash

Chemnitz – Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw ist es am Mittwochnachmittag auf der B173 zwischen Oederan und Falkenau gekommen.

Nach Polizeiangaben geriet der 84-jährige Fahrer eines VW gegen 16 Uhr aus noch ungeklärter Ursache kurz vor dem Ortseingang Flöha in den Gegenverkehr. Dabei kollidierte er mit einem Skoda, der mit zwei Personen besetzt war. In der Folge überschlug sich der Skoda auf einem Feld. Der 39-jährige Fahrer wurde schwer, seine 18-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Der VW krachte außerdem noch gegen einen Baum und blieb an einer steilen Böschung stehen. Die Feuerwehr musste den 84-Jährigen aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde schwerstverletzt ins Krankenhaus gebracht. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die B173 musste an der Unfallstelle für drei Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf rund 22.000 Euro geschätzt.