Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Zwickau, OT Mosel: Am Sonntag, gegen 13:30 Uhr sind bei einem Verkehrsunfall zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt worden.

Ein 21-Jähriger war mit seinem VW auf der Zufahrt zum VW-Werk, kommend aus Richtung Bundesstraße 175, unterwegs.

In einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Renault.
Der Renault schleuderte von der Straße und blieb etwa drei Meter tiefer an einer Böschung liegen.

Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Die Renault-Fahrerin (23) und eine Insassin (24) mussten stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Eine weitere Insassin (23) des Renaults zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 25.000 Euro.

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen