Dreidimensionales Computermodell der Stadt Dresden

  Zukünftig ist per Mausklick ein animierter Rundflug über das Stadtmodell möglich.

Dresden hat gestern ein dreidimensionales Computermodell der Stadt einschließlich der Waldschlösschenbrücke präsentiert.

Der Blick in die Zukunft zeigt die Brücke in 15 Jahren.

Mit dem Pilotprojekt des Bundes können virtuell Städte nachgebaut und um geplante Bauwerke ergänzt werden. Das Modell soll teilweise ins Internet gestellt werden.