Dreiste Diebe in Mittweida

Sprichwörtlich vor den Augen des Geschäftsführers haben Unbekannte am Mittwochnachmittag auf der Chemnitzer Straße in Mittweida einen Kleintransporter gestohlen.

Als der 41-Jährige aus seinem Bürofenster blickte, sah er den beladenen Firmenwagen mit zwei fremden Personen vom Gelände fahren. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen wurde der Transporter an der Autobahnanschlussstelle Chemnitz-Ost von Polizisten gesichtet. Die Verfolgung wurde aufgenommen. Es war nur noch einer der Täter im Fahrzeug. Er konnte zu Fuß entkommen. Der Transporter wurde ohne größere Schäden sichergestellt. Das Einzige: Während der Verfolgungsfahrt war der Airbag des Fahrers ausgelöst worden.

Hier finden Sie die Trailer, Kritiken und Inhaltsangaben zu aktuellen Kinofilmen!