Dreisten Fahraddieb gestellt

Junger Mann schiebt abgeschlossenes Fahrrad auf Vorderrad davon. Polizei beobachtet die Tat zufällig und nimmt den polizeibekannten Täter fest. +++

Am 20. Mai gegen 8:00 Uhr versuchte ein 22-jähriger Leipziger am Hauptbahnhof ein Fahrrad zu stehlen.

Selbstbewusst ging der Dieb zu einem der Fahrradständer, nahm sich ein Fahrrad und schot es auf dem Vorderrad weg.

Dabei wurde er von einer Streife der Bundespolizei Leipzig beobachtet.

Der Täter ist bereits bekannt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Die Polizei empfiehlt daher: Sichern Sie ihr Fahrrad nicht nur mit einem Fahrradschloss zwischen Rahmen und Vorder- oder Hinterrad. Nutzen Sie zur Verhinderung von Fahrraddiebstählen vorhandene Abstellmöglichkeiten und sichern Sie ihr Fahrrad zusätzlich an Fahrradständern oder ähnlichem.