Dreister Schmuckdiebstahl aus Einfamilienhaus in Chemnitz

Obwohl ein Ehepaar am Sonntag zu Hause war, wurde es in seinem Haus im Chemnitzer Ortsteil Reichenbrand bestohlen.

Zwischen 12 Uhr und 13.40 Uhr kamen Diebe vermutlich durch die geschlossene, jedoch nicht abgeschlossene Haustür in das Einfamilienhaus in der Hohensteiner Straße.

Während sich die Bewohner zu dieser Zeit in der 1. Etage aufhielten, durchsuchten die Eindringlinge ein Zimmer im Erdgeschoss. Gefunden und mitgenommen haben die Täter Schmuck im Wert von rund 2.000 Euro. Sachschaden entstand nicht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar