Dreistheit schützt vor Strafe nicht

Getreu nach dem Motto „Probieren geht über studieren“ versuchte ein 63-jähriger Mann am Montag von einer frei zugänglichen Baustelle in der Kurt-Eisner-Straße ca. 80 Pflastersteine im Wert von 40 € zu entwenden.

Die beschäftigten Arbeiter und der Baustellenleiter staunten nicht schlecht als sie die Situation beobachteten. Letzterer meldete den Vorfall sofort dem Polizeirevier Südwest, welches ein Ermittlungsverfahren gegen den Dieb einleitete.