Dresden: 58-Jährige klaut Wiener Würstchen-Packungen am Wiener Platz

Die Frau steckte mehrere Packungen ein und verließ den Laden ohne zu zahlen. Der Ladendetektiv folgte der Frau zu deren Auto, wo sie schließlich seine Hand in der Tür einklemmte und nach ihm schlug. +++

Gestern Nachmittag begab sich eine 58-Jährige in einen Einkaufsmarkt an der Wiener Straße und steckte sich mehrere Packungen „Wiener Würstchen“ ein. 

Sie verließ den Laden ohne zu bezahlen. Ein Ladendetektiv (33) hatte den Diebstahl beobachtet und sprach die Frau auf dem Parkplatz des Marktes an. Dessen ungeachtet stieg die 58-Jährige in ihren Wagen und schloss die Fahrertür. Dabei klemmte sie die Hand des Detektivs ein und schlug ihm zudem gegen den Arm. Dem 33-Jährigen gelang es dennoch, die Frau an der Flucht zu hindern und alarmierte die Polizei.

Gegen die renitente Ladendiebin wird wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar