Dresden: Baumaßnahmen Albertstraße

Bis 14. Juni wird zur Verbesserung der Situation für den Rad- und Fußgängerverkehr die Oberflächenbefestigung im Zuge des Rad- und Gehweges entlang der Albertstraße (zwischen Carolaplatz und Am Schwarzen Tor) saniert. +++

Hierzu werden auf einer Länge von 420 m die vorhandenen Granitplatten reguliert, Schächte bzw. Schachtabdeckungen ausgewechselt und Bordabsenkungen hergestellt.  

Die Baudurchführung ist abschnittsweise und mittels halbseitiger Sperrungen vorgesehen, sodass der Rad- und Fußgängerverkehr ohne größere Behinderungen an der Baustelle vorbei geführt werden kann.

Die Kosten belaufen sich auf etwa 30 000 Euro.  

Die Maßnahmen sind Bestandteil des Radverkehrskonzeptes 26er Ring/Fahrradfreundliche Innenstadt Dresden.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar