Dresden bekommt Modern Music School

Der Schlagzeuger der Dresdner Band Klazz Brothers eröffnet die Musikschule am 7. Mai. Als Stargast kommt Britanni Washington, die Keyboarderin von Beyonce. +++


Neu in Dresden: Modern Music School

Standort der erfolgreichen Musikschule feiert Eröffnung mit Keyboarderin von Beyoncé
Rund 70 Standorte hat die MMS in ganz Deutschland und dem Ausland, inzwischen auch in Los Angeles, USA. Nun gibt es die Talentschmiede für Musiker – aus deren Reihen einige Mitglieder der Chartstürmer JULI stammen – auch in Dresden: Am Samstag, den 7. Mai, öffnet sie von 11 – 17 Uhr in der Königsbrücker Straße 52a ihre Pforten. Am Vorabend (Freitag 6. Mai) spielt die Beyoncé-Keyboarderin Britanni Washington als „Warm Up“ ein Exklusiv-Konzert mit einigen der neuen Musikschullehrer. Schauplatz des Konzerts ist „Tante Ju“ (An der Schleife 1), Beginn ist um 21 Uhr.

Am Eröffnungstag gibt es unverbindlichen Schnupperunterricht und Small Talk für alle Musik-Interessierten. Das Unterrichtsangebot umfasst die typischen Band-Instrumente (Schlagzeug, Gitarre, Bass, Klavier, Keyboards und Gesang) Daneben gibt es regelmäßig Workshops, Schülerkonzerte und Bandprojekte.

So ist es kein Wunder, dass an der MMS nur Profimusiker unterrichten, die auch selbst auf der Bühne stehen. Schulleiter und Schlagzeuglehrer Tim Hahn etwa ist Drummer der preisgekrönten Dresdner Band „Klazz Brothers“. Ihr pädagogisches Know-How erhalten die Lehrer in internen Fortbildungsmaßnahmen, sodass sie allen Schülern gerecht werden – egal ob diese hobbymäßig spielen wollen oder Profiambitionen haben.

Weitere Infos stehen im Internet auf www.modernmusicschool.com.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!