Dresden: Betrüger-Pärchen mit falschem Ausweis unterwegs

Das Pärchen wollte mit gestohlenen Ausweisen Mobilfunkverträge abschließen – ein aufmerksamer Verkäufer vereitelte Betrug. Wahre Identität der Frau und des Mannes später geklärt. +++

Zeit:        17.05.2011, gegen 16.30 Uhr
Ort:        Dresden-Altstadt

Ein aufmerksamer Verkäufer (31) vereitelte gestern Nachmittag einen Betrug.Gestern erschien ein Pärchen in einem Elektromarkt an der St. Peterburger Straße. Der Mann sprach den 31-jährigen Verkäufer an und wollte ein Mobilfunkvertrag abschließen. Die Frau wollte ebenfalls einen Vertrag abschließen. Dazu legten beide einen Personalausweis vor. Dem Verkäufer kam die Sache verdächtig vor, da Bilder und Beschreibungen in den Ausweis offenbar nicht mit dem Erscheinungsbild der Kunden übereinstimmten. Daraufhin alarmierte er die Polizei.Bei einer Überprüfung stelle sich heraus, dass die Personalausweise nicht den Kunden gehörten.

Beide Dokumente waren als verloren gemeldet. Die wahre Identität des Mannes (31) und der Frau (25) konnte später geklärt werden. Die Dresdner Polizei ermittelt.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!