“Dresden – Dem Schönen begegnen.“

Städtische Bühne und Willkommenszelt zum 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag. +++

Vom 1. bis 5. Juni 2011 wird der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag mit mehr als 100 000 Teilnehmern in Dresden zu Gast sein. Die Landeshauptstadt heißt die Gäste des Kirchentags schon bei der Ankunft mit einem eigenen Programm herzlich willkommen.

Am Hauptbahnhof (Wiener Platz) wird ein Willkommenszelt bereitstehen. Hier kann sich jeder umfangreich zu Dresden und seiner Umgebung informieren. Das Veranstaltungsbüro der Landeshauptstadt, die Dresden Tourismus GmbH und das Kultur Quartier Dresden beantworten alle Fragen rund um die Stadt. Neben Informationsmaterial zu Dresden können hier Souvenirs und Stadtpläne erworben oder touristische Angebote gebucht werden.

Die Stadt bietet auf einer Willkommensbühne ein buntes Programm. Mit abwechslungsreicher Musik zwischen Gospel und Rock und einem breiten Spektrum an Tanzperformances, welches von Streetdance bis zu traditionellen Volkstänzen reicht, trägt Dresden zur kulturellen Unterhaltung zum Kirchentag bei.

In den Vormittagsstunden vom 2. bis 4. Juni dient die Bühne dem Kirchentag als ein weiterer Spielort und ermöglicht somit noch mehr kulturellen Gruppen den Auftritt im Rahmen dieser Veranstaltung. Dreimal gibt es den „Dresden Talk – Prominente im Gespräch über Gott und die Welt“, der von Donnerstag bis Sonnabend jeweils von 13.30 bis 14.30 Uhr stattfindet. Der Leiter des Veranstaltungsbüros, Jörn-Torsten Verleger trifft Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Sport und Wirtschaft auf der Bühne zu anregenden Dialogen.

Das ausführliche Programm der Städtischen Bühne ist unter www.dresden.de/kirchentag zu finden.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!