Dresden-Dobritz: Essen für 7.000 Euro verdorben

In der vergangenen Nacht machten sich Unbekannte an einem Kühlfahrzeug auf der Kadenstraße die Ladetür aufgebrochen, dadurch stieg die Temperatur und die Lebensmittel verdarben. +++

Essen verdorben
Zeit: 14.03.2011, 21.15 Uhr bis 15.03.2011, 07.35 Uhr
Ort:  Dresden-Dobritz

Die unbekannten Missetäter öffneten die Ladetür. Ob sie etwas stahlen, ist derzeit nicht bekannt. Fest steht aber, dass sie die Ladetür nicht wieder schlossen. Dadurch stieg die Temperatur im Laderaum deutlich an und die Speisen wurden allesamt unbrauchbar. Der Schaden beträgt ersten Angaben zufolge rund 7.000 Euro.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!