Dresden: Erneut Unfall wegen Glätte

Der Winter macht sich auch auf Sachsens Straßen bemerkbar. Am Freitagmorgen kam es erneut zu einem Glätteunfall. +++

Viel Geduld brauchen Autofahrer auf der Autobahn 17 Richtung Prag am Freitagmorgen, Grund  ein Glätteunfall. Die Fahrerin eines Renault hatte gegen 07.00 Uhr auf einer überfrorenen Brücke die Kontrolle über das Auto verloren. Der Renault kracht gegen einen Lastwagen. Dabei wird die Fahrerin schwer verletzt und kommt ins Krankenhaus. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbei geführt, es bildet sich dennoch ein kilometerlanger Stau. 

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!