Dresden erobert Vormachtstellung beim sächsischen Fußball

Dresden – Das ist zumindest in der „Championsleague der Chöre“ der Fall. Das Städteduell zwischen Kreuzchor und Thomanerchor gewannen am Sonntag die Dresdner mit 6:3.

Das Duell Kruzianer gegen Thomaner wird schon seit DDR-Zeiten einmal im Jahr ausgetragen. In drei Altersklassen kämpfen die Chor-Knaben in der „Championslegague der Chöre“. Die Sportwettkämpfe richten die Landeshauptstadt und die Messestadt abwechselnd aus.