Dresden-Friedrichstadt: Frobelstraße wird saniert

Bis zum 15. Juni und vom 20. bis 23. Juni werden die beiden stadtauswärtigen Fahrspuren der Fröbelstraße repariert und neu asphaltiert. Die Bauarbeiten liegen jeweils 50 Meter nach der Kreuzung Emerich-Ambros-Ufer. +++

Im gesamten Bauzeitraum muss im Wechsel jeweils eine Fahrspur und zwischen 20. und 23. Juni auch ein Straßenbahngleis auf der Rechtsabbiegespur vom Emerich-Ambros-Ufer auf die Fröbelstraße gesperrt werden. Letzteres gibt die DVB auch noch gesondert bekannt. Für Fußgänger gibt es keine Einschränkungen.

Das Straßen- und Tiefbauamt hat die DGS Dresdner Gleis- und Straßenbau GmbH mit den Arbeiten beauftragt. Die Kosten belaufen sich auf etwa 32 300 Euro.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden