Dresden gedenkt live von Zuhause aus

Dresden. Anlässlich des 76. Jahrestags der Zerstörung der Landeshauptstadt gedenken auch in diesem Jahr die Dresdnerinnen und Dresdner. Trotz Corona findet die traditionelle Menschenkette statt - digital als viele kleine Lichtimpulse.

Mit einer Sondersendung berichtet SACHSEN FERNSEHEN ab 17 Uhr live von dem Geschehen. Unter anderem mit Grußworten des Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und Oberbürgermeister Dirk Hilbert, einem Gedenkkonzert der Dresdner Philharmonie, sowie historischen Aufnahmen von Dokumentarfilmer Ernst Hirsch.