Dresden-Gittersee: Blitzschlag in Schornstein

Ein Blitz ist am Donnerstagnachmittag auf der Oskar-Seyfert-Straße im Bereich des Schornstein und Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte der Hausbesitzer den Brand selbst löschen. +++

Die vom Wetterdienst angekündigte Unwetterwarnung meinte es gut mit der Landeshauptstadt. Nur zu einem Einsatz wurde die Feuerwehr gerufen, weil ein Blitz im Bereich des Schornstein und Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen hatte. Der Hausbesitzer bemerkte rechtzeitig den Entstehungsbrand und konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit Wasser aus Eimern löschen.

Die Feuerwehr kontrollierte mit einer Wärmebildkamera den Brandbereich. Zur Sicherheit wurde die Blechverkleidung zum Schornstein entfernt, mit einem Kleinlöschgerät wurden zwei Glutnester abgelöscht. Im Einsatz waren die Löschzüge der Wachen Löbtau und Neustadt.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!