Dresden-Gorbitz: Brand in Wohnhochhaus

Am Montag ist ein Stapel Zeitungspapier in einem Wohnhochhaus in Brand geraten – Brand konnte schnell gelöscht werden – Personen kamen nicht zu Schaden. +++

09.05.2011, Montag, 22:40 Uhr  

Im dritten Obergeschoss eines Wohnhochhauses war im Müllraum ein Stapel Zeitungspapier in Brand geraten. Es kam zur Rauchentwicklung im Flurbereich und im Vorraum des Aufzuges. Ein im Gebäude anwesender Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Handfeuerlöscher bereits die Brandbekämpfung aufgenommen. Unter Verwendung der stationären Löschleitung wurde der Brand dann durch die Feuerwehr schnell abgelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden.

Lüftungsmaßnahmen wurden eingeleitet. Die Ermittlungen zur Brandursache führt die Polizei.

Alarmiert wurden die Löschzüge der Feuerwachen Löbtau und Übigau sowie die Freiwillige Feuerwehr Gorbitz.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!