Dresden: Haus wegen Kellerbrand evakuiert

Das Feuer war gegen 01.00 Uhr am Mittwoch in mehreren Kellerboxen des Wohnhauses in der Rugestraße ausgebrochen und hatte zu starker Rauchentwicklung geführt.+++

Alle Bewohner mussten das Haus verlassen und wurden vorübergehend in einem bereit gestellten Bus der Verkehrsbetriebe untergebracht. Zum Glück wurde niemand verletzt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Dresden und die freiwillige Feuerwehr Kaitz. Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar