Dresden-Hellerau: Ferrari rast gegen Baum – Zwei Tote

Der Fahrer eines Ferrari ist auf dem Moritzburger Weg offenbar wegen zu hohen Tempos in einer Kurve gegen einen Baum geknallt und auf dem Dach gelandet. Fahrer und Beifahrer sterben noch am Unfallort. +++

Am Freitag Mittag sind zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall auf dem Moritzburger Weg ums Leben gekommen.

Der Fahrer (31) eines Ferrari 430 Scuderia war auf dem Moritzburger Weg in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Auf der Strecke verlor der Mann offenbar die Kontrolle über seinen Wagen und kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge schleuderte das Fahrzeug nach links über die Fahrbahn, stieß gegen einen Baum und blieb auf dem Dach liegen.

Sowohl Fahrer als auch Beifahrer (28) wurden tödlich verletzt. Der Besitzer des Fahrzeuges soll sich im Ausland aufhalten.

Im Zuge der Unfallaufnahme musste der Moritzburger Weg voll gesperrt werden. Die Dresdner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Quelle: Polizei Dresden / News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!