Dresden: „Hilfe für Arthur und andere“

Der 7 Monate alte Arthur ist an Leukämie erkrankt. Um ihm und anderen Patienten zu helfen, veranstaltet die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei am 28.02.2009 eine Typisierungsaktion.  

Dr. Eva-Maria Stange ist Schirmherrin der Typisierungsaktion: „Nachdem ich vom Schicksal des 7 Monate alten Arthur erfahren habe, habe ich nicht gezögert, die Schirmherrschaft für die Aktion `Hilfe für Arthur und andere´ zu übernehmen.“

Im Neuen Rathaus kann sich jeder Gesunde zwischen 18 und 55 Jahren zwischen 11 und 17 Uhr typisieren lassen. Frau Dr. Stange wird ab 11 Uhr vor Ort sein und sich auch selbst typisieren lassen: „Die Medizin kann heute enorm viel leisten, aber ohne Mithilfe der Menschen ist die Medizin hilflos. Ich möchte daher alle Dresdner Bürgerinnen und Bürger aufrufen, an der Typisierungsaktion am 28.02.09 teilzunehmen, um dem kleinen Arthur und anderen eine Zukunftschance bieten zu können.“

Ab ca. 11:15 Uhr wird Staatsministerin Dr. Stange für die anwesende Presse vor Ort zur Verfügung stehen.   Die Initiativgruppe aus dem Freundeskreis der Eltern arbeiten seit 3 Wochen auf Hochtouren, um den Typisierungstag zu organisieren. Für mitgekommene Kinder wird es am Aktionstag sogar eine Spiel- und Leseecke geben. Über 60 ehrenamtliche Helfer werden sich am Aktionstag um einen reibungslosen Ablauf kümmern, so dass die Typisierung pro Spender max. 15 Minuten wird.  

Typisierungsaktion: Samstag, 28. 02.09 11 – 17 Uhr Neues Rathaus, Rathausplatz «Veranstaltungshausnummer», Eingang Goldene Pforte, Dresden

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.