Dresden-Hosterwitz: Umleitung für Radler auf Elberadweg

Vom 31. August bis zum 25. September gibt es auf dem Elberadweg in Hosterwitz Behinderungen wegen Bauarbeiten. Dies betrifft den Abschnitt im Verlauf der Laubegaster Straße zwischen Wasserwerkstraße und Weberweg. +++

Im rechtselbisch gelegenen Dresden-Hosterwitz gibt es vom 31. August bis zum 25. September Behinderungen wegen Bauarbeiten. Betroffen ist der fast einen Kilometer lange Abschnitt des Elberadweges im Verlauf der Laubegaster Straße zwischen Wasserwerkstraße und Weberweg.

Das bedeutet, entlang des Wasserwerksgeländes wird der Elberadweg ab Montag für vier Wochen voll gesperrt sein. Es gilt eine Umleitung über die Pillnitzer Landstraße. Hier sind Radfahrer und Autofahrer zur besonderen Rücksichtnahme aufgefordert.

Die Instandsetzung des Elberadweges in Hosterwitz kostet 100 000 Euro, getragen von
Landeshauptstadt Dresden und Freistaat Sachsen im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung.

Im Juni 2013 war es zu Ausspülungen des Elberadweges an dieser Stelle gekommen. Nun wird die bestehende Oberfläche komplett abgetragen. Nach der Profilierung des Untergrundes erfolgt die Befestigung mit zwei Schichten Asphalt. So ist der Weg zukünftig besser bei Hochwasser gewappnet.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden