Dresden im Tanzfieber

Am vergangenen Wochenende wurde kräftig gefeiert! Abtanzen zu Sachsens größter Party, der Unity Night – oder stilvoll im Walzertakt in Luxus und Glamour – auf dem 1. Dresdner Golfball. Da war für jeden Geschmack was dabei.

Ein Foto als Erinnerung – an den 1. Dresdner Golfball im ICC. In stilvollem Ambiente feierten die Golfspieler aus Possendorf und Ullersdorf – gemeinsam mit Freunden und Förderern.  Niveauvoll das Tanzbein schwingen – Oberbürgermeisterin Helma Orosz machtes vor – alle machtens nach – und die Profis der Tanzschule Lax zeigten, wie’s richtig geht – begleitet vom Ball- und Tanzorchester Dresden. Stargäste wie Miss Chantal aus der „Carte Blanche“-Revue, Andre Sarrasani und Artisten des Trocadero-Varietes sorgten für Unterhaltung auf höchstem Niveau, übertroffen höchstens noch von den kulinarischen Higlights des Buffets. Golf auch zum Dessert – in Schokolade und Eiscreme. Sehen und gesehen werden auf dem Dresdner Golfball – aber natürlich ging es hier nicht zuletzt auch um Sport.  Krönender Abschluß des glamourösen Abends – ein Feuerwerk über der Elbe.

Feuerwerk gabs auch einen Tag später zur Unity Night – Sachsens größter Party. An gleich 35 Locations wurde gleichzeitig gefeiert – Auf Altmarkt und Neumarkt, aber auch an Plätzen, wo sonst eher gar nichts los ist – in der Karstadt Tiefgarage zum Beispiel – Technoparty mit gleich 8 DJ’s. Im Foyer des Kulturpalastes legten unter anderem Nic Dencer und Jekyll and Hyde auf, das Kugelhaus tanzte zu House- und Technoklängen, und was fürs Ohr und fürs Auge gab’s von Oliver Moor in der Prager Spitze. Insgesamt über 20 Tausend Tanzwütige machten an diesem Samstag in Dresden die Nacht zum Tag.