Dresden is(s)t bunt – 300 Meter Kulinarisches für alle

Dresden- Eine 300 Meter lange Tafel voll diverser Köstlichkeiten, bereitgestellt von verschiedenen Institutionen, Unternehmen und Vereinen. So hat es am Montag an der Dresdner Hauptstraße ausgesehen. Das Gastmahl für alle mit dem doppeldeutigen Titel „Dresden i(s)st bunt“ ist ein Bekenntnis zu Vielfalt, Offenheit und Dialog. Bereits zum fünften Mal fand das Event statt, die Idee wurde erstmals 2015 umgesetzt.

Ganz offensichtlich waren viele Bürgerinnen und Bürger dieser Einladung gefolgt. Menschen und Vereine verschiedenster Nationen kamen ins Gespräch und genossen das Essen. Daneben gab es auch Mitmachaktionen und Musik. Oberbürgermeister Dirk Hilbert ließ es sich nicht nehmen bei dieser vielfältigen Veranstaltung dabei zu sein. Neben dem Probieren der kulinarischen Speisen kam das Dresdner Stadtoberhaupt ebenfalls mit den Leuten ins Gespräch. Auch Staatsministerin Katja Meier sowie weitere Politikerinnen und Politiker tummelten sich an diesem Nachmittag in dem bunten Treiben, welches bis in den Sonnenuntergang schlemmte und tanzte.