Dresden ist gleich zweimal unter den Top 5 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten vertreten!

Die Elbmetropole ist bei den Besuchern der Stadt sehr beliebt. Die Sehenswürdikeiten wie die Dresdner Frauenkirche und der Dresdner Zwinger sind am beliebtesten …!

In der jährlich durchgeführten Umfrage des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) und des Städteportals meinestadt.de über die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland konnte die sächsische Landeshauptstadt gleich zwei Erfolge feiern. Die Frauenkirche, in der letzten Umfrage noch auf den dritten Platz gewählt, konnte mit 7,1 Prozent der Stimmen einen Rang nach oben klettern und damit das Brandenburger Tor (6,6 Prozent) von Platz zwei verdrängen. Dem Ranking liegt eine Online-Abstimmung von 1.600 Internetnutzern zugrunde.

Beeindruckend ist auch die Entwicklung des Dresdner Zwingers, der sich in den letzten Jahren kontinuierlich nach oben gearbeitet hat und im aktuellen Ranking mittlerweile Platz fünf belegt. Damit ist Dresden neben Berlin die einzige Stadt, die gleich mehrere Sehenswürdigkeiten unten den Top 10 verbuchen konnte. Die Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH, Dr. Bettina Bunge, zeigt sich sehr erfreut über diese Auszeichnungen: „Dieses Umfrageergebnis ist ein großartiger Erfolg für die Frauenkirche, den Zwinger und Dresden insgesamt. Für die Vermarktung der Landeshauptstadt haben wir mit diesen bekannten und, wie die Umfrage zeigt, gleichermaßen beliebten Sehenswürdigkeiten einen wertvollen Vorteil gegenüber anderen Städten und das nutzen wir. Dass Dresden gleich zweimal unter den Top 5 vertreten ist, beweist einmal mehr, wie attraktiv die Elbmetropole für Gäste ist. Über die gute Platzierung des Zwingers werden sich gerade auch die Zwingerfestspiele Dresden freuen, die im August diesen Jahres zum ersten Mal stattfinden.“, so Dr. Bunge weiter.

Der Liebling der Deutschen ist weiterhin der Kölner Dom, der auf 15 Prozent der Stimmen kam und die Liste seit einigen Jahren anführt. Neu in die Liste der 15 beliebtesten deutschen Ausflugsziele wurden die Zeche Zollverein in Essen, die Residenz Würzburg und das Schweriner Schloss aufgenommen.

Quelle: Dresden Marketing GmbH

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar