Dresden ist tierisch am Schwitzen

Dresden - Wir waren zu Besuch im Tierheim Dresden und haben geschaut, wie die Tiere die heißen Temperaturen überstehen. Im Schatten oder in den abgedunkelten Räumen versuchen sie der Sonne zu entfliehen. Die Gassi-Runden werden nur vormittags gedreht, um der Hitze auszuweichen.

Aufgrund der hohen Temperaturen bleibt der Hundebereich "Vermittlung" geschlossen. Die Vermittlung der Kleintiere und Katzen ist bedingt möglich. Für alle Tierfreunde: 55 Hunde, 80 Katzen und 200 sonstige Tiere suchen noch ein zu Hause. Weitere Informationen gibt es hier.