Dresden-Johannstadt: Kellerbrand – Wohnhaus evakuiert

Das Feuer war gegen 20.15 Uhr im Keller des Wohnhauses auf der Wintergartenstraße ausgebrochen und hatte für starke Rauchentwicklung gesorgt. Die Feuerwehr musste eine Familie mit zwei Kindern aus dem Gebäude retten.+++

Ein Kellerbrand hat am Donnerstagabend bei den Bewohnern eines Mehrfamilienhauses in Dresden für Angst und Schrecken gesorgt. Das Feuer war gegen 20.15 Uhr im Keller des Wohnhauses auf der Wintergartenstraße ausgebrochen und hatte für starke Rauchentwicklung gesorgt. Dicker beißender Qualm verbreitete sich innerhalb kurzer Zeit im gesamten Haus.

Die Feuerwehr rückte an und musste eine Familie mit zwei Kindern über eine Drehleiter aus dem Gebäude retten. Andere Bewohner konnten sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen. Nach ersten Informationen wurde niemand verletzt. Brandursache und Schadenshöhe stehen noch nicht fest.     

Quelle: News Audiovision