Dresden-Johannstadt: Messer-Angriff an der Wohnungstür

Am Montagabend wurde ein 32-Jähriger in seiner Wohnung an der Blasewitzer Straße schwer verletzt. Der Angreifer konnte flüchten. +++

Der 32-jährige irakische Staatsangehörige wurde unvermittelt an seiner Wohnungstür durch einen unbekannten Mann angegriffen.
 
Dabei erlitt der Iraker Stichverletzungen. Er musste in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Der Angreifer flüchtete vom Tatort.

Die Dresdner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!