Dresden-Kaditz: Radfahrer schwer verletzt – Zeugenaufruf

Als eine Nissanfahrerin an der Kötzschenborder Straße nach rechts abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem 57-Jährigen, der in Richtung Radebeul unterwegs war.+++

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall auf der Kötzschenborder Straße, bei dem Montagorgen ein Radfahrer (57) gegen 06:30 Uhr schwer verletzt wurde. Eine 58-Jährige befuhr mit einem Nissan Note aus Richtung Chemnitz kommend die Autobahnabfahrt Neustadt. Als sie an der Kötzschenborder Straße nach rechts abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem 57-Jährigen, der in Richtung Radebeul unterwegs war.

Er befuhr den Radweg entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Der Radfahrer musste zur Behandlung seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 58-Jährige und ihr Beifahrer (17) blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 700 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten vor dem Zusammenstoß machen? Hinweise werden in der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

Quelle: Polizei Dresden