Dresden-Löbtau: Wohnungsbrand auf der Malterstraße

In einem zu Lager- und Bastelzwecken genutzten Raum einer Erdgeschosswohnung war es auf circa einem Quadratmeter zum Brand von Mobiliar und Hausrat gekommen. Es kame keine Personen zu Schaden.+++

Bei Eintreffen der Feuerwehr befanden sich alle Hausbewohner in Sicherheit. Mit einem Strahlrohr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Zur Rauchbeseitigung kamen Lüfter zum Einsatz. Infolge des Brandes kamen keine Personen zu Schaden.

Vor der Freigabe der Wohnungen wurden Messungen der Raumluft durchgeführt. Mit Ausnahme des Brandraumes, der stark verrußt wurde, konnten alle Räume im Haus wieder freigegeben werden. Die Polizei führt die Ermittlungen zur Ursache des Brandes.

Alarmiert wurden der Löschzug der Feuerwache Löbtau und die Freiwillige Feuerwehr Gorbitz. 

Quelle: Feuerwehr Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar