Dresden: Mann bei Arbeitsunfall gestorben

In einer Produktionshalle im Gewerbegebiet am Dresdner Flughafen war am Dienstagmorgen der Auflieger eines Sattelzuges umgekippt. Die Ursache ist bisher noch unklar. Unter dem Sattelzug wurde ein 37-jähriger Arbeiter begraben und regelrecht zerquetscht.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Auflieger muss mit einem Bergschlepper der Feuerwehr aufgerichtet werden. Polizei und Gewerbeaufsicht sind ebenfalls vor Ort.