Dresden-Marathon: DVB-Umleitungen und Straßensperrungen

Wegen des 13. Dresden-Marathons am Sonntag kommt es im Zentrum und in den Stadtteilen Striesen, Blasewitz, Johannstadt und Gruna zu erheblichen Einschränkungen. Mehr Infos unter www.dresden-fernsehen.de. +++


Allen Verkehrsteilnehmern wird dringend empfohlen, längere Fahrzeiten einzuplanen und das Stadtzentrum einschließlich der östlich angrenzenden Areale nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.

Folgende Straßenabschnitte sind insbesondere betroffen:

1. Sperrungen für jeglichen Fahrzeugverkehr
6 bis 11 Uhr: Ostra-Allee (zwischen Könneritzstraße und Hertha-Lindner-Straße), Maxstraße
6 bis 17 Uhr: Tiergartenstraße (zwischen Karcherallee und Fr.-Liszt-Straße) und Karcherallee südwärts (zwischen Stübelallee und Tiergartenstraße)
6 bis 18 Uhr: Devrientstraße
8 bis 14 Uhr: Käthe-Kollwitz-Ufer, Goetheallee
8 bis 15 Uhr: Fetscherstraße, Comeniusplatz
8 bis 16 Uhr: Stübelallee, Lennéstraße nordwärts, Striesener Straße, Pillnitzer Straße, Fetscherplatz, Schandauer Straße/Borsbergstraße stadteinwärts (ab Pohlandplatz)
8 bis 17 Uhr: Terrassenufer, Augustusbrücke, Theaterplatz
9.20 bis 10.20 Uhr:
Könneritzstraße (ab Maxstraße), Marienbrücke, Kleine Marienbrücke
Antonstraße (bis Schlesischer Platz), Hainstraße, Robert-Blum-Straße,
Große Meißner Straße, Albertbrücke, Sachsenplatz, Ostra-Ufer,
Weißeritzstraße (zwischen Magdeburger Straße und Ostra-Ufer)

2. Zusätzliche Sperrungen für den Radverkehr
8 bis 16 Uhr: Elberadweg, Neustadtseite zw. Marienbrücke und Albertbrücke
11 bis 14 Uhr: Elberadweg, Altstadtseite zwischen Fähre Johannstadt und Steinstraße

3. Behinderungen des Verkehrs, Wartezeiten an Querungsstellen der Laufstrecke
8 bis 16 Uhr Blasewitzer Straße, Pfotenhauerstraße, Dürerstraße, Güntzstraße
4. Erschwerter Verkehrsfluss wegen Fahrstreifenreduzierung
6 bis 17 Uhr Wigardstraße ostwärts, Carolabrücke nordwärts, Große Meißner Straße ostwärts

Wegen des 13. Dresden-Marathons kommt es am Sonntag, dem 23. Oktober 2011, von 8:00 Uhr bis voraussichtlich 16:00 Uhr zu zahlreichen Verkehrseinschränkungen und sich zeitlich ändernden Umleitungen der innerstädtischen Bus- und Bahnlinien.

Umleitungen DVB

Von 6:00 Uhr bis 11:00 Uhr:

Linie 11: Umleitung zwischen Kongresszentrum und Postplatz über Bf. Mitte und Schweriner Straße

Von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr:

Linie 4: Verkehrt von Weinböhla planmäßig bis Antonstr./ Leipziger Straße, danach über Marienbrücke, Bahnhof Mitte, Postplatz, Prager Straße und PirnaischenPlatz bis Straßburger Platz

Linie 6: Verkehrt von Wölfnitz über Bhf. Mitte, Marienbrücke, Albertplatz, Sachsenallee zum Güntzplatz

Linie 8: Umleitung zwischen Carolaplatz und Walpurgisstraße über Carolabrücke und Pirnaischer Platz

Linie 9: Umleitung zwischen Neustädter Markt und Walpurgisstraße über Carolabrücke und Pirnaischer Platz

Linie 10: Verkehrt von Friedrichstadt über Hauptbahnhof zum Lennéplatz und weiter als Linie 13 nach Prohlis

Linie 12: Fährt verkürzt von Leutewitz über Postplatz, Prager Straße zum Straßburger Platz

Linie 13: Geteilte Linienführung

Von Kaditz über Liststraße, Bischofsweg, Bautzner Straße./Rothenburger Str. zum Güntzplatz

Vom Lennéplatz über Wasaplatz nach Prohlis.

Der Ersatzverkehr mit Bussen fährt wie folgt:

EV E Fährt vom Güntzplatz über Blasewitzer-/Fetscherstraße, Schillerplatz und Tolkewitz nach Niedersedlitz

EV 4/10: Fährt vom Comeniusplatz über Pohlandplatz, Altenberger Straße, Johannisfriedhof nach Laubegast

1. EV 12 Comeniusplatz über Fetscherplatz, Königsheimplatz, Schillerplatz und Tolkewitz nach Niedersedlitz.

EV 10/13: Ersatzbusse fahren vom Lennéplatz über Straßburger Platz zum Fetscherplatz

Darüber hinaus wird es in Dresden-Striesen im genannten Zeitraum Umleitungen und Einschränkungen auf den Buslinien 62, 63, 74 und 75 geben. Die „62“ fährt von Dölzschen kommend verkürzt nur bis Pirnaischer Platz. Zusätzlich verkehrt eine Buslinie E 62 zwischen Gerokstraße und Johannstadt über Neubertstraße. Die „63“ verkehr mit Umleitung zwischen den Haltestellen Mansfelder Straße und Haltepunkt Strehlen über Comeniuspaltz, Zwinglistraße, Grunaer Weg und Wiener Straße.

Die Linie 74 wird in Richtung Johannstadt ab der Haltestelle Bergmannstraße über Tittmanstraße – Forsthausstraße – Königsheimplatz – Augsburger Straße. In Richtung Reick fährt die 74 ab Haltestelle Augsburger Straße über Huttenstraße und Krenkelstraße zur Borsbergstraße. Die Linie 75 wird in Richtung Goppeln ab Haltestelle Querallee über die Franz-Liszt-Straße und Wasastraße zum Wasaplatz umgeleitet.

Neben den angegebenen Einschränkungen sind entlang der Laufstrecke jederzeit operative Strecksperrungen möglich.

Quelle: Stadt Dresden/DVB AG

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!