Dresden Monarchs mit neuen Headcoach

Die Dresden Monachs haben seit heute einen neuen Headcoach.

Ein besseres Weihnachtsgeschenk hätten sich die Dresden Monarchs nicht machen können. Nach dem bedauerlichen Wechsel von Shuan Fatah zu den Berlin Adlern, ist bereits vor Beginn des neuen Jahres und damit der eigentlichen Saisonvorbereitung ein neuer Cheftrainer gefunden. Gary Spielbuehler unterzeichnete heute einen mehrjährigen Vertrag als Headcoach der Dresden Monarchs. Mit dem smarten US-Amerikaner wechselt ein wahres Urgestein der internationalen Footballszene an die Elbe. Bereits seit 1975 lebt und atmet der Kalifornier den amerikanischen Volkssport Nummer Eins als Trainer, war so erfolgreich wie kaum ein anderer aktiver GFL-Coach. Auch mit den Königlichen möchte Spielbuehler nun einiges erreichen. „Ich komme nach Dresden um diese tolle Mannschaft zum Erfolg zu führen. Wir werden hart arbeiten und den begonnen Weg in Richtung Leistungsspitze weitergehen. Glauben Sie mir: Ich kann es kaum erwarten, meine Jungs im Training zu sehen“ , meint Spielbuehler in seiner gewohnt zielstrebigen Art.

Der 58-jährige Amerikaner trainierte bereits die Cologne Crocodiles, die Braunschweig Lions, mit denen er drei Deutsche Meisterschaften gewann, und in der letzten Saison die Stuttgart Scorpions.

++

Mehr dazu erfahren Sie am Montag in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar