Dresden Monarchs verlieren Meisterschaft ganz knapp

Mit 34:35 haben die Dresdner Footballer die Deutsche Meisterschaft gegen die Braunschweig Lions verloren. Mit dem Titel des Vize-Meisters schließen die Monarchs dennoch die erfolgreichste Saison ihrer Geschichte ab. +++

Es war ein offener Schlagabtausch, doch am Ende war ein Punkt zu wenig, der zum absoluten Glück gefehlt hat. In einem bis zur letzten Minuten spannenden German Bowl unterlagen die Monarchs den Lions aus Braunschweig mit 34:35 vor über 12.000 Fans im Berliner Ludwig-Jahn-Sportpark.

Damit beenden die Dresden Monarchs ihre bist dato erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte als Deutscher Vize-Meister 2013. Am Montag trifft sich das Team um 19 Uhr im SchnitzelGarten Dresden, um noch einmal vor der Off-Season zusammen zu kommen und die auswärtigen Spieler zu verabschieden. Es ist ein gemeinsames Treffen mit den Fans und wer dabei sein möchte, kommt einfach oder reserviert bereits im Voraus einen Tisch im SchnitzenGarten Dresden.

Quelle: www.dresden-monarchs.de