Dresden-Neustadt: Frau findet Ehe-Mann mit Messer in Brust

Die Ehefrau hat den 67-jährigen Mann schwer verletzt in der Wohnung auf der Hechtstraße gefunden worden. Der Mann hatte versucht, sich mit einem Messer das Leben zu nehmen. +++

Zeit:        25.08.2010, gegen 17.00 Uhr
Ort:        Dresden-Neustadt

Am späten Mittwochnachmittag ist ein 67-jähriger Mann schwer verletzt in seiner Wohnung auf der Hechtstraße gefunden worden. Die Ehefrau des 67-Jährigen hatte ihn dort gefunden und den Notarzt verständigt. Der Mann wurde umgehend in ein Dresdner Krankenhaus gebracht. Den Ermittlungen der Dresdner Kriminalpolizei zufolge liegen keine Anhaltspunkte für eine Straftat vor. Vielmehr gehen die Kriminalisten von einem versuchten Suizid aus. Der Mann hatte versucht, sich mit einem Messer das Leben zu nehmen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar