Dresden Neustadt geht kreativ gegen „Wildpinkler“ vor

Unter dem Motto “Szeneviertel ja – Dreckecken nein“ wehrt sich die Dresdner Neustadt kreativ gegen das “Wildpinkeln“. +++

So sind am Mittwoch drei frech-gestaltete Fliesen an der 15. Grundschule in der Seifhennersdorfer Straße angebracht worden.

Damit sollen Falsch-Pinkelnde ermahnt und verschreckt werden.

Auch Hauseigentümer können bei dem Projekt mitmachen.

Interview mit André Barth, Ortsamtsleiter (im Video)

Die 30 x 30 cm großen Fliesen werden in drei verschiedenen Motiven angeboten.

Weitere wurden an bekannten „Wilpinkel“-Ecken in der Dresdner Neustadt angebracht und tragen ab sofort dazu bei die Stadt sauber zu halten.